Sollte ein Deck vor dem erneuten Anfärben geschliffen werden? | Home & Lifestyle

Sogar mit Konservierungsmitteln behandelte Rotholz- und Holzdecks leiden schließlich unter Wetterschäden, Verfärbungen und verschiedenen anderen Komplikationen, wenn sie ohne eine andere Ausrüstung oder Versiegelung verwendet werden. Holz für den Außenbereich ist trockenen Bedingungen, Wasser, Kälte und Hitze ausgesetzt. Diese Faktoren können dazu führen, dass das Holz reißt, schrumpft und aufquillt. Die Anwendung eines wasserdichten Versiegelungsgeräts auf Ihrem Holzdeck wird dazu beitragen, dass es noch besser aussieht. Es ist jedoch wichtig, dass Sie Ihr Holz vor der Versiegelung richtig vorbereiten, da dies eine sehr gute Verbindung gewährleistet. Das bedeutet, dass Sie ihn unbedingt abschleifen sollten, bevor Sie Ihr Holzdeck erneut färben.

Deckschleifen und Färben

Ihr Deck im Laufe der Zeit , wird unweigerlich verschmutzt, gebleicht oder abgenutzt durch Regen, Sonne und normalen Gebrauch. Aber mach dir keine Sorgen. Dies muss nicht das Ende der Welt sein. Mit etwas Wartung können Sie es wieder wie neu aussehen. Die zahlreichen Techniken, die Ihnen zum Schleifen zur Verfügung stehen, sowie die große Auswahl an Fleckenoptionen bedeuten, dass es nicht unbedingt so schwer ist, eine Methode zu finden, die all Ihren Bedürfnissen entspricht, sowie eine Fleckenoption, die zu Ihrem Geschmack passt Chemikalien, die beim Vorbereiten, Schleifen und Flecken Ihres Decks verwendet werden, sind schädlich. Dies ist jedoch immer noch ein Verfahren, das viele Hausbesitzer selbstbewusst übernehmen können.

Schleifen

Wenn Sie Ihr Deck schleifen, hat es zahlreiche Vorteile. Wenn Sie die äußere Versiegelung vor dem Flecken entfernen, können Sie das Deck mit neuen Flecken und Versiegelungen beschichten, wodurch Ihre Arbeit erheblich vereinfacht wird. Das Schleifen hilft auch, Splitter zu entfernen und beschädigtes Holz zu entfernen. Die sicherste Technik für Ihr Deck und für sich selbst ist der Einsatz eines Stockschleifers und das Schleifen Ihres Decks von Hand. Der Nachteil ist, dass der gesamte Vorgang sehr langsam ablaufen kann. Sie können einen zufälligen Orbital- oder Vibrationsschleifer verwenden. Trotzdem ist es sehr wichtig, dass Sie Ihre Deckschleifer in Bewegung halten, um Deckmarkierungen zu vermeiden. Eine gute Qualität Deckschleifmaschine ist der Schlüssel in diesem Verfahren.

Siehe Auch :  Haarschnitt mit Pony und Lagen für rundes Gesicht

Färbung

Das Färben Ihres Decks ist sehr ähnlich dem von nur das Ihr Deck lackiert. Sie können dies mit einer Walze mit langem Griff tun, genau so, als würden Sie Ihr Deck lackieren. Es gibt jedoch einige Unterschiede zwischen den beiden Prozessen. Fleck sollte immer nur auf ein paar Decks aufgebracht werden. Sobald Sie diese partielle Färbung abgeschlossen haben, können Sie eine zweite Gesamtbeschichtung aufbringen. Lass deinen Fleck niemals pfützen. Dies kann zu klebrigen Stellen und ungleichmäßigen Flecken auf Ihrem Holzdeck führen. Anstatt nur eine dicke Fleckenschicht zu verwenden, wird normalerweise empfohlen, mehrere dünne Schichten bis zum Schluss zu verwenden.

Wenn Sie Ihr Deck schleifen, bevor Sie ruhen, ist das immer eine gute Idee. Es mag auf den ersten Blick eine entmutigende Aufgabe sein, aber es lohnt sich. Sie werden das fertige Produkt definitiv nicht bereuen. Es kann auch so erfüllend sein, wenn Sie es selbst tun. Sie werden genau so aussehen, wie Sie möchten. Hoffentlich hat Ihnen dieser Artikel die dringend benötigten Einblicke verschafft, um Ihnen den Einstieg zu erleichtern. Komm schon, geh auf dein Deck.

Source / luthersjournal.com

Tags: