So locken Sie das Haar mit einem Glätteisen in 12 Schritten!

 wie man Haare mit Glätteisen "width =" 650 "height =" 366 "/></p><p>Gelocktes Haar hat genau wie das gerade Haar seinen eigenen Charme. Es ist jedoch nicht einfach, an Haaren zu arbeiten, insbesondere bei mittlerer Länge, um die Locken zu erhalten. Die Verwendung eines Bügeleisens für dasselbe würde einige Fähigkeiten erfordern. Wenn Sie nicht sicher sind, wie Sie mit dem Gerät arbeiten und minimalen Schaden verursachen, sollten Sie nicht daran denken, die Haare zu riskieren. Es gibt auch verschiedene Arten von Locken. Wenn Sie also daran denken, eine zu bekommen, müssen Sie mit den Hausaufgaben fertig sein. Von der Länge Ihres Haares bis zu seiner Textur und der Art von Eisen, mit der Sie arbeiten werden, müssen Sie studieren. Wenn Sie mittellanges Haar haben und mit einem Flacheisen arbeiten möchten, sollten Sie bei der Suche und Suche <strong>genau angeben, wie Sie das Haar mit dem Flacheisen locken können.</strong></p><p>Ohne sich von den mehreren Einträgen, die die Suchmaschinen aufrufen, abzulenken, müssen Sie nach den richtigen Anweisungen Ausschau halten. Hier sind einige Tipps, wie Sie damit beginnen können:</p><ol><li> <strong> <u>Vorbereiten der Haare:</u></strong> </li></ol><p>Die Grundregel ist, Ihre <a href= Haare für die Behandlung vorzubereiten. Egal, ob Sie es schneiden oder trimmen, färben oder einrollen, Sie müssen es sauber waschen. Wenn das Haar nicht präpariert ist, sind Sie mit dem Ergebnis nicht zufrieden. Es hat also keinen Sinn, sich für etwas einzusetzen, das sich am Ende nicht als richtig herausstellen wird.

  1. Wärmeschutz:

Die Verwendung eines guten thermischen Schutzes für Ihr Haarbevor Sie sie unter Hitze stellen, ist eine gute Idee. Von Gelen und Seren bis hin zu Sprays finden Sie mehrere Optionen im Geschäft. Nimm die, die gut für dein Haar ist.

  1. Griff und Hitze:

Als nächstes brauchen Sie das Flacheisen . Wenn Sie das Tool schon lange verwenden, müssen Sie sich keine Sorgen machen. Aber wenn Sie neu sind, müssen Sie so viel Vorsicht wie möglich beachten. Nicht nur Sie riskieren einen Haarverlust, sondern verursachen einen lebenslangen Schaden.

  1. Verwendung des richtigen Werkzeugs:

Sie müssen verstehen, dass die eigentliche Aufgabe eines Bügeleisens darin besteht, die Haare zu glätten. Wenn Sie jedoch nach suchen, wie Sie das Haar mit dem Flacheisen locken können, müssen Sie sich vergewissern, dass Sie das richtige Haar verwenden. Idealerweise sollten Sie ein dünnes flaches Eisen (1 bis 2 Zoll) verwenden, damit Sie die richtigen Locken erhalten können, ohne Ihre Haare zu beschädigen.

  1. Fertig mit Zubehör:

Viele Stylisten und D.I.Y. Benutzer würden für die Wichtigkeit der Organisation einstehen. Sie sollten den Spuren folgen und im Voraus für alles bereit sein. Richten Sie sich von Clips und Pins bis zum Kamm- und -Haarproduktdie während des Curlings notwendig sind, auf alles ein, damit Sie nicht mitten in der Sitzung etwas holen müssen.

  1. Abschnitt Ihrer Haare:

Entscheiden Sie sich für wie wellig oder wie lockig Sie Ihr Haar haben möchten. Dementsprechend haben Sie einen Haarschnitt. Da Sie eine mittlere Länge haben, müssen Sie weniger bearbeiten. Außerdem haben Sie Schichten in dieser Länge und müssen sicher am Haar arbeiten.

  1. Sicherheit:

Wie bei jeder Haarbehandlung sollten Sie vorsichtig sein, wenn Sie daran denken, dass sich Ihre Haare kräuseln. Beginnen Sie also mit einem kleinen Ausschnitt Ihrer Haare. Gehen Sie für den, der im Nacken ist. Auf diese Weise müssen Sie nicht viel leiden, wenn etwas schief geht. Nur wenn Sie mit dem Styling vertraut sind, können Sie mit der eigentlichen Behandlung fortfahren.

  1. Das Haar einwickeln:

Sie müssen wissen, wie man die Haare umwickelt, wenn Sie das Flacheisen zum Locken der Haare verwenden. Sie müssen also mit kleinen Haarbüscheln beginnen, sonst funktioniert die Technik nicht. Ihre Handbewegung sollte der des regulären Lockenwicklers ähnlich sein. Versuchen Sie es einige Male, wenn das Flacheisen nicht heiß ist. Wenn Sie mit der Bewegung vertraut werden, können Sie es mit der tatsächlichen Wärme versuchen.

  1. Wärmeeinstellungen:

Die Einstellung der Wärme hängt von der Beschaffenheit Ihrer Haare ab. Wenn Sie sie eingefärbt haben, müssen Sie die Einstellungen niedrig halten. Fühlen Sie, wie heiß das Bügeleisen ist, wenn Sie Ihr Haar berühren. Nur wenn Sie sich warm fühlen, sollten Sie wissen, dass Sie es richtig machen. Das heißt, die Wärme wird gleichmäßig im gesamten Patch übertragen.

  1. Arbeiten an der Länge:

Oft wird gefragt, wie man sich mit flachem, eisenartigem Haar lockt. Was wesentlich ist, ist zu wissen, wie lang Ihr Haar ist. Wenn es von mittlerer Länge ist, müssen Sie mit Ihrem Bügeleisen vorsichtig sein. Sie möchten weder Ihre Haare verbrennen noch Ihre Haut schädigen. Sie müssen also vorsichtig mit dem Bügeleisen arbeiten, wenn Sie mittellanges Haar haben.

  1. Verwinden und Kräuseln:

Wenn Sie kleinere Locken wollen, sollten Sie beim Verdrehen Ihrer Haare hart arbeiten. Aber auch hier müssen Sie auf die Länge, die Wärmeeinstellungen und die Dauer achten, für die das Bügeleisen im Haar verbleiben soll. Arbeite langsam und reibungslos, um die richtige Menge an Locken zu erhalten, ohne sie zu töten.

  1. Haarspray:

Wenn Sie Abschnitt für Abschnitt bearbeitet haben, können Sie ein wenig Haarspray verwenden, um die Locken noch länger in Position zu halten. Sobald Sie mit dem Curling fertig sind, müssen Sie sie mit etwas mehr Spray einstellen. Vermeiden Sie es, Haare zu kämmen, sobald Sie Ihre Locken haben, sonst müssen Sie sie wieder bearbeiten. Überprüfen Sie die Konsistenz insgesamt und setzen Sie Ihre Haare entsprechend fest.

Viele Frauen klagen darüber, dass sie beim ersten Versuch gescheitert sind. Alles, was Sie brauchen, ist einige Vorsicht zu beachten, dass Ihr Haar keinen Schaden erleidet. In Ruhe kannst du langsam an den Fertigkeiten arbeiten, um das Haar mit dem Glätteisen zu locken.

Source / luthersjournal.com

Tags: