Schneiden Sie Ihren eigenen Pony

In diesem Artikel werden Wege beschrieben, wie Sie Ihren eigenen Pony schneiden können. Pony sind immer schön. Egal wie lang oder kurz sie sind. Sie fließen auf Ihr Gesicht und lassen Sie schöner wirken. Pony sieht auch keinen Gesichtstyp. Sie sehen auf jedem Gesichtstyp fantastisch aus. Sie sehen auf dem langen und ovalen Gesicht umwerfend aus und machen das runde Gesicht niedlicher und attraktiver. Nun, egal, ob Ihr Haar lockig oder gerade ist, Sie können auf jeden Fall für den Pony gehen. Aber für Pony kann es Sie wirklich kosten, da die Friseursalons eine gute Menge Geld verlangen, um diese kleine Haarsträhne zu schneiden. Aber das Gute ist, Sie können Ihren eigenen Pony schneiden, ohne auch nur in einen Salon gehen zu müssen. In diesem Artikel helfen wir Ihnen, Ihren Pony zu Hause zu schneiden.

Schritte, um den eigenen Pony zu schneiden:

Haare schneiden ist keine schwierige Aufgabe. Es ist ziemlich einfach und erfordert nur Ihre Wachsamkeit, da ein falsches Haarschneiden zu einer Frisurkatastrophe führen kann. Trotzdem ist es sehr einfach, den eigenen Pony zu schneiden. In diesem Artikel werden wir die Schritte besprechen, die Ihnen dabei helfen, Ihren eigenen Pony zu schneiden. Folgen Sie einfach den angegebenen Schritten:

Wenn Sie die Seitenknalle abschneiden möchten, können Sie diesen Weg definitiv wählen. Hier besprechen wir die Schritte, die Ihnen helfen werden, Ihren eigenen Pony zu schneiden. Folgen Sie den angegebenen Schritten, um Ihren eigenen Pony zu schneiden:

1.) Kämmen Sie Ihre Haare und teilen Sie sie

 Schneiden Sie Ihren eigenen Pony "width =" 547 "height =" 348 "/></p><p style=Dies ist der allererste Schritt, den Sie befolgen müssen, bevor Sie mit dem Prozess beginnen. Ihr Haar sollte sich frei von einer Front verwickeln lassen. Wenn Sie mit dem Kämmen fertig sind, müssen Sie sich die Haare teilen. Entscheide, auf welcher Seite du den Pony haben willst und kämme deine Haare entsprechend.

2.) Ziehen Sie Ihr Haar zurück

 Schneiden Sie Ihren eigenen Pony "width =" 455 "height =" 683 "/></p><div style=

Nachdem Sie sich die Haare getrennt haben, entscheiden Sie sich für den Abschnitt, den Sie schneiden möchten, und trennen Sie diesen Abschnitt Ihres Haares vom Rest Ihres Haares. Ziehen Sie den Rest Ihres Haares zurück und stecken Sie es hoch. Wenn man es festnagelt, werden Dinge für dich gemacht. Und Sie werden in der Lage sein, getrenntes Haar vom Rest Ihrer Haare zu schneiden.

3.) Messen Sie die Länge und Breite

 Schneiden Sie Ihren eigenen Pony "width =" 556 "height =" 294 "/></p><p style=Es ist der wichtigste Teil des Prozesses. Messen Sie die Länge der Haare richtig. Das Messen des falschen Abschnitts kann zum Schneiden des falschen Teils führen. Daher sollten Sie besonders auf die Menge der Haare achten, die Sie auswählen. Nachdem Sie die Länge Ihres Haares gemessen haben, ziehen Sie den Rest Ihres Haares zurück und binden Sie es.

4.) Cut sie jetzt

 Schneiden Sie Ihren eigenen Pony "width =" 480 "height =" 624 "/></p><p style=Es ist Zeit, zum letzten Schritt des Schneidens Ihrer Haare zu gehen. Folgen Sie den angegebenen Schritten zu diesem Zweck:

  • Kämmt den gesammelten Teil gut zusammen.
  • Mach sie nass und kämme noch einmal.
  • Markiere, wo du den Pony schneiden und schneiden musst.
  • Wenn Sie dickeres Haar haben oder ihnen ein natürliches Aussehen verleihen möchten, können Sie das Rasiermesser auch für Ihr Haar verwenden.

Im obigen Punkt ging es um Seitenschläge. Wenn Sie den vorderen Pony abschneiden wollen, folgen Sie den Schritten.

  • Lassen Sie sich die Haare auf die Stirn fallen und entscheiden Sie, wie viele Haare Sie schneiden müssen.
  • Benutze jetzt die Schere, um deine Haare zu schneiden.

Das sind Schritte, die Sie ausführen können, um Ihren eigenen Pony zu schneiden. Diese Schritte werden Ihnen sicherlich dabei helfen, Ihre Haare zu schneiden. Wenn Sie also Ihren Pony schneiden möchten, sollten Sie es auf diese Weise versuchen. Dies wird Ihnen sicherlich helfen, viel Geld zu sparen, das Sie ohne Grund für Salons ausgegeben hätten.

Source / luthersjournal.com

Tags: