Highlights und Lowlights oder beides? Haarmotiv


Bild einfügen


Bild einfügen

 Dying Your Hair "width =" 1024 "height =" 576 "title =" "data-id =" 7100 "src =" https://hairmotive.com/wp- content / uploads / 2019/01 / Dying-Your-Hair-1024x576.jpg "style =" width: 100%; "/></span></div><div class=

Sie möchten also Ihre Haarfarbe ändern. Das kann an den unansehnlichen grauen oder weißen Haaren liegen, die mit dem Alter auftauchen, oder Sie sind gerade in der Stimmung für eine Veränderung, so subtil sie auch sein mag. Das ist großartig. Jetzt haben Sie einige Optionen zur Auswahl von. Malen Sie alles in einer Farbe? Vielleicht erhalten Sie Highlights und Lowlights? Wie wäre es mit beiden?

Bevor Sie diese Entscheidung treffen, sollten Sie die Grundlagen dieser Farbtechniken und die angewandten Methoden kennenlernen Verwenden Sie eine solche Farbe. Es ist auch hilfreich zu verstehen, was die Unterschiede sind. Dieses Wissen in Kombination mit ein paar Fotos von Haaren, die Sie wirklich mögen, wird dafür sorgen, dass der Stylist Ihr Haar richtig macht und es so formt, wie Sie es möchten. [19459009

Was ist Haarfarbe?

Haarfärbemittel ist der Farbstoff, der zum Färben von Haaren verwendet wird. Diese Farbtöne sind in einer Menagerie von Nuancen und Tönen erhältlich, die von dunkel bis hell reichen. Einige sind natürlich aussehende Farben wie eine Blondine, Braun oder Schwarz, während andere hell und sogar Neon-ähnlich sind, wie z. B. Rosa, Blau, Grün oder Lila. Meistens entscheiden sich Menschen dafür, Highlights und Lowlights ins Haar zu bekommen. Dies ist keine feste Färbung jeder Haarsträhne auf Ihrem Kopf. Stattdessen sind dies Strähnen mit einer höheren oder niedrigeren Haarfarbe, die in Ihrem Haar gewebt werden, um Dimension, Volumen und Tiefe hinzuzufügen.

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, wie Glanzlichter und Lowlights auf das Haar angewendet werden, wobei die Ergebnisse unterschiedlich sind. Ein guter Stylist sollte in der Lage sein, jede dieser Techniken zu verwenden, um den gewünschten Look zu erzielen. Selbst wenn Sie die Namen nicht kennen oder deren Besonderheiten nicht verstehen, kann Ihr Stylist anhand der von Ihnen gewünschten Ergebnisse beurteilen, welche oder welche Kombination davon für Ihr Haar verwendet werden soll.

Balayage

 Balayage "width =" 1024 "height =" 576 "title =" "data-id =" 7101 "src =" https://hairmotive.com/ wp-content / uploads / 2019/01 / Balayage-1024x576.jpg "style =" width: 100%; "/></span></div><div class=

Diese Technik wird normalerweise verwendet, wenn Sie eine dickere Schicht benötigen. Ein chunkigerer Ansatz für Highlights und Lowlights. Balayage ist auch die Wahl für diejenigen, die eine natürlichere oder sorglosere Farboption bevorzugen. Da dies freihändig erfolgt, gibt es weniger Symmetrie in der Haarfarbe Sie wirken dramatischer und lässiger. Ihr Stylist wird dies tun, indem Sie Haarmuster nehmen und auf ein Aufhellungs- oder Verdunkelungsmittel malen.

Nachdem jedes Haarstück gemalt wurde, wird es mit Zellophan umwickelt. Dieser Vorgang wird um den Kopf herum fortgesetzt, bis die gewünschte Haarmenge gefärbt ist. Der Balayage-Ansatz wird tendenziell durch leichtere Spitzen und manchmal mehr ombre-Look definiert. Diese Methode verwendet jedoch mehr Peroxid als die Folienmethode (worüber wir als nächstes sprechen werden) und ist daher nicht für jedermann geeignet.

Folien

 Folien "width =" 1024 "height =" 576 "title =" "data-id =" 7102 "src =" https: // hairmotive .com / wp-content / uploads / 2019/01 / Foils-1024x576.jpg "style =" width: 100%; "/></span></div><div class=

Wenn Sie nach einem typischen Blonder suchen Aussehen und eine, die symmetrischer ist, entscheiden Sie sich für Folien. Folien werden über und unter den Haaren hergestellt und neigen dazu, sich leichter mit Ihrer Basisfarbe oder den natürlichen Haarfarben zu mischen. Dadurch erzielen Sie eine gleichmäßigere Farbverteilung. Dies geschieht, indem die Haare ähnlich wie bei der Balayage-Methode in Muster unterteilt werden.

Dann lässt der Stylist diese Haare jedoch je nach Wunsch in dicke oder dünne Strähnen, die dann mit Akzenten bemalt werden und lowlights und in Folie verpackt. Diese Folie schützt das umgebende Haar vor Verfärbung und stellt sicher, dass das eingewickelte Haar nass und fest bleibt. Einige Stylisten bevorzugen diese Methode. b Denn es gibt der Haarfarbe ein kontrollierteres und genaueres Aussehen. Diese Option liegt jedoch ganz bei Ihnen, da es sich um Ihre Haare handelt.

Warum wird es verwendet?

Haarfärbemittel oder -farbe wird verwendet, um viele Looks und Änderungen in der Haarfarbe zu erzielen. Für viele Menschen wird Haarfärbemittel verwendet, um graue oder weiße Haare, die mit zunehmendem Alter zu wachsen beginnen und sichtbar werden, zu bedecken oder zu verkleiden. Niemand mag alt aussehen. Um diesen Look zu vermeiden und dem Aussehen einige Jugendlichkeit zu verleihen, entscheiden sich die Leute, ihr Haar so zu färben, wie es früher war. Einige experimentieren vielleicht auch mit anderen Farben.

Allerdings färben die Leute oftmals ihre Haare, um ihr Aussehen zu ändern, unabhängig davon, ob sie altersbedingte Faktoren haben. Wenn sie zum Beispiel von Natur aus blonde Haare haben und nach einer Veränderung suchen, können sie sich entscheiden, ihr Haar in einem dunkleren Braunton färben zu lassen oder sogar schwarz zu werden. Manche Menschen wollen dramatische, erschütternde Änderungen, während andere hier und dort nur etwas Helleres oder Dunkleres hinzufügen möchten. Highlights und Lowlights können so viel dazu beitragen, das Aussehen oder die Haare wirklich zu verändern.

Über Highlights und Lowlights

 Highlights "width =" 612 "height =" 617 "title =" "data-id =" 7103 "src = "https://hairmotive.com/wp-content/uploads/2019/01/Highlights.png" style = "width: 100%;" /></span></div><div class=

Highlights werden als klassifiziert jede Farbe, die Sie in Strähnen Ihres Haares einbringen, die heller ist als die natürliche oder Grundfarbe Ihres Haares Es gibt ein häufiges Missverständnis, das Blondinen hervorstechen. Dies ist jedoch nicht der Fall. Jede hellere Farbe reicht aus Die Highlight-Farbe ist noch zahlreicher: Für diejenigen, die eine subtile Änderung wünschen, können Sie und Ihr Stylist Farben wählen, die sich in der Nähe der Original- oder Grundfarbe befinden, jedoch noch heller sind, sodass Ihre Farbe nicht so dramatisch aussieht, als würden Sie eine Farbe auswählen Wenn Sie beispielsweise dunkelbraunes Haar haben, können Sie sich für einen Karamell- oder Kupferton entscheiden.

Dies könnte eine bessere Alternative sein Sie sollten nicht mit blonden Highlights beginnen, die mindestens drei Nuancen heller sind als Ihr Haar. Wenn Sie bereits sehr hell gefärbtes Haar haben, ist dies möglicherweise nicht die beste Option für Sie, da ein hellerer Farbton möglicherweise schwerer zu finden ist und in Ihrem Haar einen Unterschied macht. Dies ist eine beliebte Wahl für die Sommermonate, wenn Sie möchten, dass Ihre Haare und Ihre Haut den perfekten sonnengeküssten Look haben, ohne viel Zeit unter diesen schädlichen UV-Strahlen verbringen zu müssen.

 Lowlights "width =" 1000 "height =" 1000 "title =" "data-id =" 7104 "src =" https://hairmotive.com/wp-content/ uploads / 2019/01 / Lowlights.jpg "style =" width: 100%; "/></span></div><div class=

Lowlights sind genau das Gegenteil. Sie werden als jede Farbe klassifiziert, die dunkler als Ihre ist natürliche Haarfarbe oder Basishaarfarbe: Diese Farben sind, genau wie Glanzlichter, Farbstränge, die im ganzen Haar gewebt werden, und wirken bei helleren Haartönen etwas besser, da es schwierig sein kann, einen Farbton oder Farbton dunkler zu finden, als dies bereits der Fall ist dunkle natürliche Haarfarbe Durch das Hinzufügen von Lowlights in Ihrem Haar wird Ihr Haar um Dimension und Tiefe erweitert, und es kann natürlicher wirken. Wenn Sie sich die Haare eines Kindes ansehen, werden Sie mehrere Schattierungen feststellen Haare, die auf natürliche Weise erscheinen.

Wenn Sie Ihr Haar jemals einfarbig gefärbt haben oder viel hervorgehoben haben, kann es sein, dass Ihr Haar aus einem einzigen Ton oder Ton besteht. Für ein natürlicheres Aussehen kann Ihr Stylist Lowlights hinzufügen, die Ihr Haar subtiler machen. Dies wird Sie auch davon abhalten, wegen Ihrer dunkleren Wurzeln alle sechs Wochen eine Korrektur durchzuführen. Diese Lowlights werden diese dunklen Wurzeln natürlich wirken lassen und alles nahtloser miteinander verbinden. Lowlights sind oft eine Wahl, die in den Wintermonaten getroffen wird, wenn hellere Haartöne Ihre blasse Haut stärker auswaschen lassen. Die hinzugefügten dunkleren Farben verleihen Ihrer Haut einen wärmeren Ton, während Ihr Haar trotzdem den natürlichen, sonnengeküssten Look erhält, den Sie möchten.

 sowohl mit Highlights als auch mit Lowlights. " width = "427" height = "600" title = "" data-id = "7105" src = "https://hairmotive.com/wp-content/uploads/2019/01/highlights-and-lowlights.png" style = "width: 100%;" /></span></div><div class=

Viele Menschen erhalten sowohl Highlights als auch Lowlights, wenn sie sich die Haare färben. Dies verleiht noch mehr Dimension und kann dem Volumen mehr Volumen verleihen Ihre Frisur: Ihr Stylist kann mit Ihnen über alle Farboptionen und die möglichen Farbtöne sprechen, die Sie verwenden können oder möchten. Beispielsweise können Sie oben einige Highlights hervorheben, um Ihr Gesicht einzugrenzen, während Sie unten ein paar Lowlights hinzufügen, um ein Haar hinzuzufügen Natürlichere Dimension für Ihr Haar. Einige haben die Wahl, Highlights und Lowlights auch in leuchtenden, kräftigen Farben zu erhalten. Wie wir bereits gesagt haben, haben die Haare entweder sehr helle Haare oder sehr d Arche-Haare können Schwierigkeiten haben.

Schlussfolgerung

Egal welche Methode Sie wählen, um Ihr Haar mit zu färben, und welche Farbe Sie es färben, ist die Wahl völlig wie du willst. Es ist deine Leinwand, wie du willst. Denken Sie daran, einige Nachforschungen darüber anzustellen, welche Stile und Methoden Ihnen am besten gefallen. Sie mögen stumpfe Akzente und Lowlights finden und daher auf eine Balayage-Färbetechnik setzen. Oder vielleicht möchten Sie etwas mehr Präzision und Symmetrie in Ihrer Farbe, wie sie bei der Verwendung von Folien gefunden werden.

Tags: