Bewerben Sie Ihren Modeblog mittels eines professionellen Fotografen Modische Kleidung

Das Fotografieren ist ein wichtiger Teil des Blogging-Erlebnisses, insbesondere wenn Sie einen Modeblog betreiben. Zu Beginn Ihrer Blogging-Reise bitten Sie normalerweise jeden, der sich gerade in Ihrer Nähe befindet, ein paar Fotos zu machen, sodass Sie das nächste "Outfit des Tages" -Post hochladen können. Aber wie Ihre Reise fortschreitet, sollte dies auch die Qualität Ihrer Inhalte. Egal wie erfahrene Freunde oder Familienmitglieder sind, sie können einen professionellen Fotografen nicht überraschen. Aber wie können Sie mit so vielen Angeboten zur Zusammenarbeit sicherstellen, dass Sie die perfekte Ergänzung für Ihren Blog gefunden haben?

Bewerten Sie die Nische

Blogger vergleichen häufig das Finden eines Fotografen mit der Suche nach einem bestimmten Menschen, da es fast genauso viel Zeit und Mühe kostet, jemanden zu finden, der dieselbe Vision hat wie Sie. Wenn Sie einen Fotografen für Ihr Blog auswählen, müssen Sie sicherstellen, dass er Erfahrung in Ihrem Tätigkeitsbereich hat. Zum Beispiel, Modefotografen wird in der Lage sein, das Beste aus Ihren Outfit-Posts herauszuholen. Wenn Sie einen Make-up-Blog betreiben, könnte ein Porträtfotograf die bessere Wahl für Sie sein. Möglicherweise arbeiten Sie sogar mit mehreren Fotografen zusammen, für verschiedene Projekte, die Sie für Ihr Blog entwickeln.

Suchen Sie jemanden mit Erfahrung

Ein Fotograf, der viel Erfahrung auf seinem Gebiet hat, kann Ihnen dabei helfen, die besten Ergebnisse zu erzielen. Während manche Menschen wirklich talentiert sind und in einem Jahr erreicht haben, was andere in drei Jahren nicht tun können, bringt die Erfahrung einige Vorteile mit sich. Ein erfahrener Fotograf kann Sie durch die Dreharbeiten führen geben Sie einige Tipps, wie Sie posieren können, welcher Hintergrund zu wählen ist oder welche Tageszeiten für bestimmte Aufnahmen am besten sind.

Fragen Sie nach Flexibilität

Das Leben eines Bloggers kann ziemlich hektisch sein Es ist äußerst wichtig, jemanden zu haben, der mit Ihrem Zeitplan übereinstimmt. Wenn sie nur im Nebenjob fotografieren, können sie die Endprodukte möglicherweise nicht rechtzeitig für Ihren nächsten Beitrag liefern. Manchmal ist das Timing alles, wenn es ums Bloggen geht. Fragen Sie, wie schnell sie Ihre Fotos bearbeiten, Ihren Zeitplan besprechen und prüfen können, ob sie für die Zeit verfügbar sind, in der Sie sie benötigen. Je nachdem, wie oft Sie schießen müssen und wie lange die Sitzungen dauern müssen, können Sie jemanden finden, der Ihren Bedürfnissen entspricht. Vergessen Sie nicht zu fragen, ob sie ein Problem mit dem Reisen haben, da Sie sie möglicherweise in Ihrem Team benötigen, wenn Sie Veranstaltungen an einem anderen Ort besuchen.

Halten Sie die Kommunikation offen

Das Fotografieren kann ziemlich überwältigend sein, insbesondere wenn Sie im Posieren nicht sehr erfahren sind. Daher ist es für die besten Ergebnisse der Schlüssel, jemanden zu finden, der bereit ist, mit Ihnen zusammenzuarbeiten. Wenn Sie gerade erst anfangen, finden Sie jemanden, der genug Geduld hat, um Sie zu führen und Sie zu unterstützen, zumindest durch die ersten Sitzungen. Sei offen und erzähle ihnen von deinen Erfahrungen oder Mängeln vor der Kamera, damit sie wissen können, was sie zu erwarten haben.

Source / luthersjournal.com

Tags: