60 besten Styles für Männer mit zurückliegendem Haaransatz

Es gibt Dinge, die passieren und man kann nicht viel daran ändern. Einer davon ist ein Haarstrich. Sie können es nicht vollständig ändern, aber Sie können etwas tun, um es eindrucksvoller zu machen. Ein großartiger Haarschnitt würde Ihr zurückweichendes Vorderhaar zerstreuen und Sie wie Kerle aussehen lassen, an deren Stirnen Haare gewischt werden. Was können Sie dagegen tun? Hier sind Top-Haarschnittedie Ihnen einen Haaransatz geben können, um den Sie sich beneiden würden.

# 1 Top Perk & Rasierte Seiten

 Top Perk & Rasierte Seiten "width =" 750 "height =" 750 "/> <br/></p><p class=Quelle

Der Top-Vorteil ist eine einfache Möglichkeit, Ihren zurückgehenden Haaransatz zu verkleiden: Die Seiten werden sauber rasiert, während das Top nur ein wenig berührt wird, wodurch Ihre Haare nach vorne "cool" wirken und Sie sich einmal nicht mehr gestört fühlen

# 2 Seitenfeger mit Pony

 Seitenfeger mit Pony "width =" 612 "height =" 612 "<p class= Quelle

Der Side Sweep ist ein großartiger Schnitt, der Sie niemals enttäuschen wird. Das Hinzufügen von Pony würde es noch schöner machen und Sie wissen, dass Ihre Front mit den zusätzlichen Pony sicher ist. Die Seiten sind auf einen Zoll oder so zugeschnitten. Der Sweep ist kurz und fällt über die andere Seite in die Mitte des Kopfes. Ein paar Bündel Stränge werden nach vorne gezogen und enden als Pony. Sie verdecken den Haaransatz der Stirn.

# 3 Abgerundete Oberseite

 Abgerundete Oberseite "width =" 750 "height =" 750 "/><p class= Quelle

Mit den Seiten Nach dem Rasieren wird die Oberseite mit mittlerer Haargröße belassen.Um einem Aufnäher befindet sich ein Wandungseffekt, der Ihrem vorderen Haaransatz einen attraktiven Reiz verleiht. Niemand kann jemals einen Rückzug bemerken, da Sie hervorragend aussehen ist ein einfacher Schnitt, der für alle Gelegenheiten geeignet ist. Er ist für jeden Gesichtstyp geeignet, also machen Sie sich keine Sorgen, wie Sie aussehen werden.

 Hinterer Bräutigam "width =" 750 "height =" 750 "/<p class= Quelle

Tags: