50 beliebte Möglichkeiten, Caesar Haircut zu tragen

Haben Sie jemals von Cäsars Haarschnitt gehört? Julio Caesar war mehr als 2000 Jahre römischer Kaiser, aber sein Ruf lebt noch weiter. Abgesehen von einem Kalendermonat und vielen anderen wichtigen Dingen, die nach ihm benannt wurden, beneiden ihn viele immer noch, und es ist auch seit Jahrhunderten ein beliebter Untersuchungsgegenstand. Caesar war jedoch auch sehr modebewusst, besonders mit seiner Frisur. Er pflegte ein gleich langes Haar im gesamten Kopf zu haben, das dann nach vorne gestylt wurde. In den 1990er Jahren war es populärer, kehrt jedoch langsam zurück, und da es wieder im Trend ist, haben sich viele Variationen ergeben. Es gibt jetzt viele Caesar-Haarschnittvarianten, aus denen Sie wählen können und sofern Sie die richtige Länge einhalten und das richtige Styling ausführen, können Sie mit verschiedenen Stilen experimentieren.

# 1 Wellenförmige Pony & Rasiermesser verblassen Seiten

 Wellenförmige Pony & Rasiermesser verblassen Seiten "width =" 750 "height =" 817 "<br/></p><div style=

Quelle

Dieser Stil ist eine moderne Variante der Frisur des Kaisers und ein gutes Beispiel dafür, wie ein uralter Look im Laufe der Jahre eine enorme Verwandlung durchgemacht hat: Ein langes Oberteil wird beibehalten, während die Seiten und der Rücken gehalten werden Rasierapparat verblasst: Die langen, welligen Top-Pony werden dann nach vorne gestylt, um den charakteristischen Caesar-Look zu verleihen. Obwohl der Haarschnitt gut aussieht, wird er mit einem langen Bart noch besser aussehen.

# 2 Short Caesar Cut

Der traditionelle Kaiserschnitt umfasst Haare, die zwischen einem und drei Zoll liegen lang, aber die modernen Kürzungen sind nicht an diese Regel gebunden. In diesem Fall sind die oberen Haare, die nach vorne gestylt sind, um das Caesar-Aussehen zu verleihen, weniger als 1 cm lang, und die Seiten und der Rücken sind mit einem Haarschneider eng rasiert. Da Haare sehr kurz sind, sollte man keine Gesichtshaare pflegen, um sicherzustellen, dass alle Aufmerksamkeit auf der aktuellen Frisur bleibt.

# 3 Klassische Fransen mit Überblendung

 Klassische Fransen mit Überblendung "width =" 750 "height =" 750 "/> <p class=

Quelle

Eine obere Partie kann immer noch einen erstaunlichen Caesar-Schnitt bilden, wenn sie richtig gestylt wird. Obwohl sie in dieser Frisur einfach und natürlich sind, sind sie nach vorne gestylt zur Stirn ist es, was sie zur Frisur eines Kaisers macht: Die hübsch gemachten Fransen werden dann mit einer hohen Abblendung an den Seiten kombiniert.

Winkelschnitte können sich rasieren lassen, da nur erfahrene Friseure die Winkel richtig einstellen können . Wenn die Winkel jedoch genau und sauber ausgeführt werden, können sie jeden Haarschnitt verbessern und hervorstechend wirken lassen. Bei diesem Stil wird ein kurzes Haar an der Spitze beibehalten, dann wird es mit den Seiten in Caesar-Stil nach vorne gekämmt und zurück glatt rasiert. Um den Look zu beenden, werden scharfe rechte Winkel und geschwungene Linien am Haaransatz rasiert.

# 5 Mittellange Pony mit Hinterschneidungen

 Mittlere Pony mit Hinterschneidungen "width =" 1080 "height =" 1080 "<p class=

Quelle

Bei dieser Mähne wird nur sehr wenig unternommen, um dem Kaiser das Aussehen zu verleihen, als wäre das meiste davon natürliches Haar. Hinterschneidungen und dann nach vorne geformt, um etwa einen Zoll einer Stirn zu bedecken. Beachten Sie, dass nur die Haare bis zur Krone nach vorne gedrückt werden, während der Rest der Haare nach hinten gestylt wird.